Dr. Rupprecht Maushart - zum 90. Geburtstag!

Rupprecht Maushart

Am 9. Dezember 2019 begeht Rupprecht Maushart seinen 90. Geburtstag. Rupprecht Maushart ist nicht nur der Mitbegründer unseres Fachverbandes für Strahlenschutz sondern auch der IRPA (International Radiation Protection Association). Wir ehren neben seinen Gründungsaktivitäten vor allem die vielen fachlichen und organisatorischen Impulse, die der Jubilar der Strahlenschutz Community sein Leben lang gegeben hat. Eines der herausragendsten Ergebnisse, wenn nicht gar das Highlight seines Lebenswerkes ist die Verbandszeitschrift StrahlenschutzPRAXIS!

Hier ein paar Sequenzen der Rede, die Rupprecht Maushart als der einzige noch lebende IRPA-Gründungsvater bei der IRPA-Tagung 2016 in Kapstadt gehalten hat.

Bärbl Maushart - zum 75. Geburtstag!

Bärbl Maushart

Ebenso gratulieren wir Bärbl Maushart, unserer Schriftleiterin der StrahlenschutzPRAXIS zum 75. Jubiläum! Bärbl führt mit höchstem Engagement das weiter, was Rupprecht Maushart aus der Taufe gehoben hat. Wunderbar, dass die beiden ein solch erfolgreiches Team zum Nutzen unseres Fachverbandes sind!

Die StrahlenschutzPraxis - SSP

Profil und Stimme des Fachverbands

Die StrahlenschutzPRAXIS ist die Mitgliederzeitschrift des  Fachverbandes für Strahlenschutz e.V. (FS). Sie richtet sich als Fachmagazin an alle, die im Strahlenschutz tätig oder daran interessiert sind. Ihre Leser kommen aus allen Bereichen von Wissenschaft, Gutachtern, Industrie und öffentlicher Verwaltung.
Die StrahlenschutzPRAXIS erscheint inzwischen im 20. Jahr. Sie hat in dieser Zeit als Profil und Stimme des Fachverbandes trotz ihrer überwiegend deutschsprachigen Beiträge auch in internationalen Fachkreisen Verbreitung und Anerkennung gefunden.

Markenzeichen der Zeitschrift: Das Schwerpunktthema

Jede Ausgabe der StrahlenschutzPRAXIS enthält ein sogenanntes Schwerpunktthema mit ausschließlich eingeladenen Beiträgen. Darin wird ein aktuelles Strahlenschutzthema von allgemeinem Interesse in allen seinen Aspekten so dargestellt, dass es auch für den Nicht-Fachmann auf diesem Gebiet verständlich ist.

Aufgabe und Verbreitung

Alle Mitglieder des Fachverbandes erhalten die StrahlenschutzPRAXIS als Mitteilungsblatt zur Information über die Aktivitäten des Fachverbandes. Über die Zeitschrift werden kostenfrei internationale Organisationen und Schwestergesellschaften informiert.
Nicht-Mitglieder können die StrahlenschutzPRAXIS hier kostenpflichtig beziehen oder ein kostenloses Probeheft bestellen.

Der online Service

Die Volltext-Recherche und der Download einzelner Artikel stehen derzeit wegen Systemumstellung und damit verbundener Neuprogrammierung nicht zur Verfügung.
Für Nicht-FS-Mitglieder sind einige Beiträge als kostenlose Leseproben komplett freigeschaltet.
Alle Ausgaben der StrahlenschutzPRAXIS ab 2006 sind  als vollständige Hefte online verfügbar. Eine Liste dieser Hefte ist nach Anmeldung im Intanet im Archiv zu finden.

Möchten Sie sich beteiligen?

Wenn Sie sich durch Themenvorschläge oder Beiträge beteiligen möchten schauen Sie in unsere Leitlinien.
Viel Freude und Erfolg beim Schmökern oder Mitmachen.
Ihre Schriftleitung und Redaktionskomitee